Musik und mehr...

Neue Informationen zu den Terminen finden Sie in Extrablatt 3


Musikalische Einladung!

 

Sie lieben Musik und spielen sogar selbst ein Instrument wie Flöte, Geige, Gitarre, Klavier, Akkordeon…? Vielleicht haben Sie sich schon manchmal gewünscht, gemeinsam mit anderen zu musizieren?

Demnächst soll Gelegenheit dazu sein, schlummernde Talente zum Leben zu erwecken. Dann sind Musikinteressierte – ob Jung oder Alt – in der neu entstehenden Instrumental-Gruppe unter Leitung von Kantorin Hayan Kim herzlich willkommen.

Bei Interesse und konkreten Fragen melden Sie sich bitte bei mir:

Telefon: 0174 – 8209765 E-Mail: kimhayan1128@gmail.com

Auf viele Musikbegeisterte freut sich Hayan Kim


Samstag, 10. April, Damelack                            19 Uhr

Zum Osterfeuer laden Kirchenförderverein und Kirchengemeinde auf den Dorfanger ein. Bei Musik, Imbiss und Getränken wird mit einem Feuer traditionell die Nacht vor dem großen Fest erhellt, bevor das Osterlicht symbolisch und ganz konkret die Zeit in ein neues Licht taucht.


Samstag, 25. April, Rehfeld                               15 Uhr

In der Rehfelder Kirche wird zu einem Konzert in der Reihe „Klassik und Me(e)hr – Lieblingsstücke“, veranstaltet von der Stadt Kyritz, eingeladen. Timofey Sattarov und Stefanie John bringen Werke von Bach bis Piazzolla zum Klingen, gespielt auf dem Bajan, einem Knopfakkordeon, und einem selbstgebauten fünfsaitigen Cello.


Samstag, 9. Mai, Vehlgast                                  14 Uhr

F est und Festmusik – beides soll an diesem Samstagnachmittag seinen Platz haben. Die Kirchengemeinde wird den im Januar erfolgten Abschluss des 3. Bauabschnittes der Kirchensanierung (Turm) gebührend feiern: mit einer 30-minütigen Dank- und Feststunde und ab 14:45 Uhr mit einem Orgelkonzert, gespielt von Konstantin Esterl (München).


Samstag, 16. Mai, Damelack                               15 Uhr

Tiefe Streicher - hochvirtuos… auf dem Weg vom Hochbarock zur Klassik“ heißt das Programm von Christine Kessler (Cembalo) (Foto), Antje Geusen (Cello) und Sabine Fehlandt (Bratsche). Es erklingen Stücke von Farinelli, Geminiani, W.F.Bach und Beethoven.